glas-terrassendach.de

Verbundsicherheitsglas.  


  Verbundsicherheitsglas (VSG) aus Float
 

VSG besteht aus mindestens zwei Scheiben, die mit einer Folie verklebt und somit zu einer Einheit verbunden sind. Bei begehbaren Überkopfverglasungen ist in Deutschland VSG (Verbundsicherheitsglas) mit doppelter Folie vorgeschrieben.

Die verglaste Fläche bleibt bei Glasbruch durch mechanische Überbelastung, Schlag oder Stoß geschlossen, da die Glassplitter an der Folie haften.

VSG ist splitterbindend, bis durchwurf- und durchbruchhemmend. Sonst hat es die gleichen Eigenschaften wie Floatglas. VSG kann klar durchsichtig, mit matt-weißer Folie oder farbig geliefert werden.

Für alle Sicherheitsgläser gilt: Wegen der Erhitzung bzw. Verklebung bei der Herstellung ist eine nachträgliche Bearbeitung nicht mehr möglich !

 
  Bitte geben Sie bei Angebotsanfragen Ihre Postleitzahl an.

< zur vorigen Seite <

 
Home  
Kontakt  
<<zurück